Tagesaktueller Mangan-Preis

Über Mangan

Entdecker

Die Entdeckung von Mangan ist an Braunstein gebunden. Braunstein − Mangan(IV)-oxid − war schon den Römern zur Zeitenwende bekannt. Sie glaubten, daß dieser mit dem Magneteisenstein verwandt sei, den sie `Magnes` nannten. Konsequenterweise nannten sie den Braunstein `Pseudomagnes`. Die Vorstellung, daß Braunstein eisenhaltig sei, sollte bis zum 18. Jahrhundert unwidersprochen bleiben. Diesen Irrglauben konnte erst C.W. Scheele 1774 ausräumen. Bei seiner Untersuch…

» Lesen Sie mehr…

Einsatzgebiete

Reines Mangan wird nur in sehr geringem Umfang genutzt. 90 % des geförderten Mangans wird als Ferromangan, Spiegeleisen oder Silicomangan in der Stahlindustrie eingesetzt. Da Mangan sehr stabile Mangan-Sauerstoff-Verbindungen bildet, wirkt es wie Aluminium und Silicium desoxidierend und verstärkt die Wirkung dieser Elemente. Zudem verhindert es die Bildung des leicht schmelzenden Eisensulfides und wirkt dadurch entsc…

» Lesen Sie mehr…

Vorkommen

Mangan ist auf der Erde ein häufiges Element, in der kontinentalen Erdkruste kommt es mit einem Gehalt von 0,095 % ähnlich häufig wie Phosphor oder Fluor vor. Nach Eisen und Titan ist es das dritthäufigste Übergangsmetall. Dabei kommt es nicht elementar, sondern stets in Verbindungen vor. Neben Mangansilikaten und Mangancarbonat ist es vor allem in Oxiden gebunden. Häufige Minerale sind die Mineralgrup…

» Lesen Sie mehr…

Produkte

ManganAkt. Netto-Preis: 0,00 €Details & Preise anzeigenDetails werden nach Klick links angezeigt Einheit Tonne Lieferform Reinheit - Verunreinigungsart …

» Lesen Sie mehr…

 
Impressum | © 2013, done by Werbeagentur PR3000
Fenster schließen
Über Mangan